BAHAMAS EXUMA

TRAVEL

Get Inspiration on
Pinterest
Follow me
on
Instagram
Get 
in 
Touch

Cinque Terre

Aktualisiert: 20. Feb 2018

Cinque Terre stand schon länger auf meiner Travel-List weit oben. Die 5 (deswegen auch Cinque) kleinen Städtchen die nebeneinander an der Küste Italiens gebaut sind, lassen dich in ein authentisches, italienisches Flair und Dolce Vita eintauchen. Die 5 Dörfer heißen: Monterosso al Mare, Vernazza, Riomaggiore, Manarola und Corniglia.


Wir sind von Mailand mit dem Zug etwa 2 Stunden zu der italienischen Küste gefahren. Für die 5 Dörfer hatten wir zwei Tage eingeplant. Leider hat es an dem ersten so sehr geschüttet, dass wir nur Riomaggiore besucht haben an unserem ersten Tag. Die Städtchen sind nicht mit dem Auto erreichbar. Am Besten kauft man sich ein Zugticket, denn spezielle Züge fahren im 10-20 Minuten Takt zwischen den einzelnen Dörfern. Meist ist das nächste Dorf nur einen Tunnel und 2 Minuten weiter entfernt. Somit ist es möglich von Dorf zu Dorf zu fahren und wieder retour.

Besonders toll fanden wir Riomaggiore, Manarola und Vernazza. Man spaziert durch die engen kleinen Gässchen und sucht sich am Besten ein schönes Plätzchen in einem Café von welchem man eine tolle Aussicht hat und ein Glas Wein und Bruschetta genießen kann.

Wer gerne an den Strand möchte, der sollte am besten nach Monterosso al Mare. Mehr Flair haben jedoch die anderen Dörfer mit ihrer einzigartigen Architektur und den bunten Häusern an der steilen Küste.








Zum Glück hatten wir am zweiten Tag tolles Wetter und Sonnenschein, dass wir sogar mit den Füßen ins Meer konnten. Leider waren im Gesamten zwei Tage zu wenig Zeit, um die wirklich wunderschönen Dörfer zu erkunden und zu genießen, deswegen war es auch sicherlich nicht das letzte Mal, dass ich Cinque Terre besucht habe. Zumindest weiß ich nun, welche Dörfer absolut sehenswert sind.

121 Ansichten
oh hi there!
    follow me 
  • Grau LinkedIn Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon
looking for...
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Black Instagram Icon